GPT-3: Eine Flutwelle des Medienrummels

Im Internet wird seit einigen Tagen viel über GPT-3 gesprochen. Ist es das "mächtigste Sprachmodell, das jemals gebaut wurde" oder nicht? Für viele Anwendungsfälle ist es nicht, und wir präsentieren Ihnen im Folgenden die Symbolische KI als eine Alternative. 

Was ist GPT-3?

GPT-3 ist das neueste KI-Sprachmodell, das von OpenAI entwickelte wurde. Die Sprache nutzt 175 Milliarden Parameter gegenüber den 1,5 Milliarden des Vorgängers GPT-2.

Diese sprachgenerierende Software wurde erstmals in einer im Mai veröffentlichten Forschungszeitschrift beschrieben und vor einigen Wochen in die private Beta-Phase veröffentlicht. Seitdem sind einige von GPT-3 generierte Texte in den sozialen Medien im Umlauf und es ist ohne Zweifel beeindruckend, was das neue Sprachhmodell kann.

Die KI kann überzeugende Textströme oder sogar Code in verschiedenen Stilen generieren, wenn sie  mit einem Eröffnungssatz dazu aufgefordert wird.

Wie funktioniert es? Einfach ausgedrückt ist GPT-3 ein hochentwickelter Text-Prädiktor: ein Mensch gibt einen Textblock ein und das Modell errät, wie das nächste Textstück aussehen soll. Dieser neu generierte Text wird dann benötigt, um den nächsten Teil zu erstellen, und so weiter und so fort.

Das Modell hat den gesamten im Internet verfügbaren Text aufgenommen und berechnet eine statistisch plausible Antwort auf den eingegebenen Input, basierend auf allem, was zuvor online veröffentlicht wurde.

Funktioniert GPT-3 einwandfrei?

Obwohl die Ergebnisse auf den ersten Blick beeindruckend sind, weist GPT-3 massive Einschränkungen auf.

GPT-3 kann in keinem Fall verstehen, was die Wörter tatsächlich bedeuten, da es nicht auf einer semantischen Darstellung der realen Welt basiert.

Einfacher gesagt, GPT-3 fehlt der gesunde Menschenverstand. Aus diesem Grund kann es falsche Informationen verwenden oder sogar hasserfüllte, sexistische und rassistische Sprache nutzen.

Das bedeutet nicht, dass GPT-3 kein nützliches Werkzeug ist, aber es ist anfällig für einfache Fehler, die ein durchschnittlicher Mensch niemals begehen würde.

Sogar Sam Altman, der OpenAI gemeinsam mit Elon Musk gründete, versuchte, die Probleme abzuschwächen:

„Der Medienrummel ist viel zu viel. Es ist beeindruckend (danke für die netten Komplimente!), aber es hat immer noch ernsthafte Schwächen und macht manchmal sehr dumme Fehler. KI wird die Welt verändern, aber GPT-3 ist nur ein sehr früher Einblick. Wir müssen noch viel herausfinden. “

Symbolische KI zur Rettung

Im Gegensatz zu GPT-3 ist die symbolische KI eine Art KI, die die Welt versteht, indem sie interne symbolische Darstellungen derselben Welt bildet. Die symbolische KI ahmt die Art und Weise nach, wie die Menschen denken und lernen, indem sie Regeln erstellt, um die für Menschen lesbaren Symbole zu manipulieren.

Symbolische KI von Inbenta wird verwendet, um unsere patentierte Technologie von Natural Language Processing zu betreiben. Sie versteht die Bedeutung und Absicht hinter Worten und kann Benutzeranfragen verstehen  um dann Fragen zu beantworten, anstatt Sätze nur zu vervollständigen, ohne deren Bedeutung zu verstehen.

Die symbolische KI basiert auf symbolischem Denken und muss daher nicht mithilfe von großen Datenmengen trainiert werden. Aus diesem Grund kann sie schnell an neue Situationen, wie z.B. die COVID-19-Pandemie, angepasst werden, ohne dass neue Datensätze oder Äußerungen hinzugefügt werden müssen.

Sie können das auf unserer COVID-19-Hilfeseite  überprüfen und Fragen stellen wie:

  • Kann covid19 von meinem Hamster übertragen werden? Beste Antwort: Kann ich COVID-19 von meinem Haustier fangen?
  • Soll ich ein Reinigungsmittel für corona verwenden? Beste Antwort: Welche Reinigungsprodukte sollte ich zum Schutz vor COVID-19 verwenden?
  • Kann mein Sohn daran sterben? Beste Antwort: Sind Kinder mit COVID-19 einem höheren Risiko für schwere Krankheiten oder Todesfälle als Erwachsene ausgesetzt?

Sie können sehen, dass die Antworten sehr präzise  sind, obwohl dank der symbolischen KI von Inbenta keine Beispiele oder Trainingsdaten verwendet wurden. 

Und was auch sehr wichtig ist: die symbolische KI kann erklärt werden. Die Tatsache, dass für Menschen lesbare Symbole verwendet werden, bedeutet wiederum, dass Sie immer verstehen können, warum eine bestimmte Entscheidung getroffen wurde.

Dies spielt eine wichtige Rolle, da Entwickler problemlos Fehler beheben können, wenn welche auftreten, während GPT-3 wie eine Blackbox funktioniert und große Datenmengen benötigt, wenn es zu Störungen kommt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Inbenta’s durch symbolische KI und NLP betriebene Customer Interaction Management Platform, Interaktionen mit Ihrer Kunden beschleunigen kann?

Kontaktieren Sie uns

Inbenta Team
by Inbenta Team