Wie erstelle ich das perfekte On-Site Sucherlebnis?

Die On-Site-Suche ist mehr als nur eine Suchleiste am oberen Rand Ihrer Website. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Navigation und ein entscheidender Bestandteil der Interaktion der Benutzer mit Ihrem Unternehmen.

Viele Webbesucher verlassen sich auf die Suche, um die gewünschten Informationen zu finden, und eine gute Sucherfahrung kann die Benutzererfahrung verbessern oder beeinträchtigen. Heutzutage erwarten Benutzer, dass die Suche einwandfrei funktioniert, das heißt, Ihre On-Site-Suche muss relevante Ergebnisse liefern. Andernfalls werden Besucher Ihre Website mit größerer Wahrscheinlichkeit verlassen und Sie potenzielle Kunden verlieren.

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre On-Site-Suche eine gute Leistung erbringt und Ihr Unternehmen dabei hilft, Besucher in Kunden umzuwandeln, oder Ihren bestehenden Kunden dabei hilft, die Antworten zu erhalten, nach denen sie suchen?  Wir haben eine Liste mit Tipps zusammengestellt, mit denen Sie dieses unterschätzte Tool optimal nutzen können.

Was ist Site-Suche?

Die Site-Suche ist die interne Suchfunktion auf einer Website.

Die Suche beginnt, wenn ein Benutzer einen Bedarf als Abfrage ausdrückt, normalerweise entspricht dies einem Element oder bestimmten Informationen. Die Website-Suchmaschine gibt dann ihre Antwort als eine Reihe von Ergebnissen aus und die Sucherfahrung endet, wenn der Benutzer gefunden hat, wonach er sucht.

Die Site-Suche bleibt oft unbemerkt, es sei denn, sie schlägt fehl. Wenn Sie die Tatsache berücksichtigen, dass 30% der Webbesucher eine Suche durchführen, dann verstehen Sie, wie wichtig es ist, ein Tool umzusetzen, das Ihren Benutzern die bestmögliche Sucherfahrung bietet, damit sie nie bei der gefürchteten Seite ‘0-Ergebnisse’ landen oder ihnen Hunderte irrelevanter Ergebnisse gezeigt werden.

Vorteile einer qualitativ hochwertigen Site-Suche

Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Site-Suche bietet viele Vorteile, einschließlich der folgenden Möglichkeiten:

Lieferung von relevanten Ergebnissen

Dies ist das offensichtliche Hauptziel einer qualitativ hochwertigen Site-Suche. Dank künstlicher Intelligenz, sie stellt sicher, dass für jeden Suchbegriff wirkungsvolle Suchergebnisse gefunden werden.

Verbessern Sie die Endverbraucherreise

Das Bereitstellen relevanter Ergebnisse ist eine hervorragende Möglichkeit, die Benutzererfahrung zu verbessern, insbesondere wenn der Inhalt Ihrer Website dicht oder die Navigation komplex ist. Die Site-Suche bietet eine effiziente Alternative zum Durchsuchen zahlreicher Webseiten.

Steigern Sie die Conversions

Durch die Lieferung relevanter Suchergebnisse und einer schmerzlosen Benutzererfahrung neigen Ihre Besucher eher dazu, auf Ihrer Website zu bleiben, weiter zu surfen und letztendlich etwas zu unternehmen.

Lernen Sie von Ihrer Site-Suche

Analysen aus Ihrer Site-Suche sind eine unglaubliche Ressource, wenn es darum geht, die Bedürfnisse und Absichten Ihrer Benutzer zu erfahren. Ihre regelmäßige Überwachung wird Ihnen erlauben, Folgendes festzustellen:

  • Trends suchen
  • Ineffektive Suchen
  • Lücken im Inhalt
  • Absicht des Benutzers

So implementieren Sie die Site-Suche

Es gibt drei Möglichkeiten, um Ihre Site-Suche zu starten:

Bauen Sie Ihre eigene Site-Suche auf

Dies ist die teuerste und zeitaufwändigste Option. Der interne Aufbau Ihrer On-Site-Suche bietet den Vorteil, dass Sie die volle Kontrolle über deren Technologie und Funktionalität haben. Sie müssen diese jedoch persönlich warten, was im Laufe der Zeit zu einer massiven (und kostspieligen) Belastung werden kann.

Verwenden Sie die integrierte Suche Ihres CMS

Wenn es um die CMS-Suche geht, bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Obwohl dies eine kostengünstige Option ist, ist die Suche oft sehr einfach und nicht sehr funktional.

Eine spezielle Suchlösung bei einem Drittanbieter kaufen

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Drittanbieter entscheiden, erhalten Sie eine sofort einsatzbereite Erfahrung. Einfache Umsetzung, umfangreiche Funktionen und Qualitätsunterstützung machen dies zur umfassendsten Option. Der Kauf einer On-Site-Suchlösung wie Inbentas semantische Suchmaschine ist eine clevere Wahl, die sicherstellt, dass Sie ein Tool erhalten, das auf Ihre Bedürfnisse optimiert ist und Ihre Besucher nicht frustriert.

Welche Funktionen werden von einer Site-Suche erwartet

Semantische Suche mit NLP-Technologie

Im Gegensatz zur lexikalischen Suche, bei der nur nach wörtlichen Übereinstimmungen für Abfragewörter gesucht wird und nur dann Ergebnisse zurückgegeben werden, wenn ein Schlüsselwort übereinstimmt, versteht die semantische Suche die Gesamtbedeutung einer Abfrage, die Absicht hinter den Wörtern.

Da wir alle von Google konditioniert wurden, erwarten wir jetzt, dass die Sucherfahrungen immer so klug sind. Erfühllt das Suchwerkzeug Ihrer Webseite diese Erwartungen nicht, wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Besucher die Suche abbrechen und Ihre Webseite verlassen.

Bei der Auswahl einer Site-Suche ist es äußerst wichtig sicherzustellen, dass die von Ihnen ausgewählte Lösung die menschliche Sprache verstehen kann. Das Suchmodul von Inbenta wird von Symbolic AI und Natural Language Processing-Technologie unterstützt, so dass die Bedeutung von Benutzerfragen unabhängig von Slang, Jargon und Rechtschreibung verstanden werden kann.

Autovervollständigung

Die automatische Vervollständigung ist ein Mechanismus, der Vorschläge in einem Menü unterhalb der Suche bereitstellt, wenn Benutzer ihre Abfrage eingeben. Prognosen können auf den spezifischen Inhalt Ihrer Webseite zugeschnitten werden, beispielsweise auf gängige Keywords oder Keywords aus dem Suchverlauf. Aber überwältigen Sie die Benutzer nicht mit einer hohen Anzahl von Vorschlägen. 1 bis 10 reichen normalerweise aus.

Bei diesem Mechanismus geht es nicht darum, den Suchprozess zu beschleunigen, sondern den Benutzer zu führen und ihm bei der Erstellung seiner Suchabfrage zu helfen, da die meisten Benutzer bei der Formulierung von Abfragen nicht sehr geschickt sind: wenn sie beim ersten Versuch keine guten Ergebnisse erzielen, können sie leicht aufgeben und Ihre Website verlassen. Durch diese Funktionalität wird gewährleistet, dass die Benutzererfahrung erleichtert und reibungslos ist.

Facettierte Suche

Die facettierte Suche wird häufig als Filterart angesehen und ist eine Suchfunktion, mit der Benutzer die Suchergebnisse dank Facetten verfeinern können. Facetten sind die Kontrollkästchen, Dropdown-Menüs oder Felder, die normalerweise oben oder neben den Suchergebnissen angezeigt werden, damit Benutzer ihre Abfrage verfeinern können.

Jemand, der zum Beispiel nach „Herrenhemden“ sucht, möchte wahrscheinlich die Ergebnisse mit Facettenfiltern wie Farbe, Größe, Preisspanne usw. eingrenzen. Die facettierte Suche bietet Benutzern die Möglichkeit, dies schnell zu tun. Da Benutzer nicht mehr durch scheinbar endlose Ergebnisse scrollen müssen, verringert sich die Zeit, die Benutzer benötigen, um das zu finden, was sie möchten, und das bedeutet eine bessere Benutzererfahrung und höhere Conversion-Chancen.

Die “Federated search” indiziert Informationen aus verschiedenen Quellen wie Dokumenten, interner Wissensdatenbank, häufig gestellten Fragen (FAQs), externer Webseite usw. und vereint sie unter einer Hauptsuchmaschine.

Die Suchanwendung basiert normalerweise auf anderen Suchmaschinen, ruft Informationen aus verschiedenen Quellen ab und präsentiert sie in einer gemeinsamen Schnittstelle, die Benutzer durchsuchen können. Wenn der Benutzer eine Abfrage eingibt, durchsucht die übergreifende Suchmaschine gleichzeitig mehrere und unterschiedliche Datenbanken und gibt Inhalte aus allen Quellen in einer einzigen Schnittstelle zurück.

Diese Funktionalität ist besonders nützlich in komplexen Organisationen mit Tausenden von Informationsquellen in der Cloud und lokal installiert. Es ermutigt Benutzer, über das hinauszugehen, wonach sie ursprünglich gesucht hatten, und ermöglicht es Unternehmen, beispielsweise wertvolle Daten über beliebte Produkte zu sammeln.

Best Practices für das On-Site-Suchdesign

Platzieren Sie die Suchleiste an einem erwarteten Ort

Benutzer sollten nicht nach Ihrer Suchfunktion suchen müssen. Wenn Sie die Suchleiste oben rechts oder oben in der Mitte der Webseite platzieren, wird sichergestellt, dass die Suchfunktion für diejenigen sichtbar und verfügbar ist, die sie benötigen. Dort erwarten die Benutzer es.

Wenn Ihre Benutzer den gesuchten Inhalt nicht finden können, möchten sie wahrscheinlich auf anderen Seiten weiter suchen. Aus diesem Grund sollten Sie auch auf jeder Seite Zugriff auf das Suchfeld gewähren, sodass die Benutzer die Suchfunktion von jedem Standort aus verwenden können. Es ist besonders wichtig, ein Suchfeld auf 404 Seiten bereitzustellen.

Verwenden Sie ein Lupensymbol

In Ihrem Suchfeld sollte immer ein Lupensymbol angezeigt werden. Dieses spezielle Symbol ist ein weit verbreitetes Symbol für die Suche und wird von den Benutzern universell erkannt. Wir empfehlen daher, es in Ihre Schnittstelle einzufügen, da es Platz spart und schneller als Text identifiziert wird.

Sie können es entweder auf der Suchschaltfläche oder direkt im Suchfeld platzieren.

Fügen Sie ein Textfeld und eine Suchschaltfläche hinzu

Die meisten Suchleisten bestehen aus zwei Elementen: dem Suchfeld, in das Benutzer ihre Abfragen schreiben, und einer Suchschaltfläche, auf die Benutzer klicken, um eine Suche zu starten. Diese Elemente werden meistens horizontal nebeneinander auf einer einzelnen Linie platziert.

Das Suchfeld sollte genau das sein, ein Feld, in das Benutzer einen Text eingeben. Die Suchschaltfläche hilft Benutzern zu verstehen, dass es einen zusätzlichen Schritt gibt, um die Suchaktion auszulösen. Daher empfehlen wir, einen einzuschließen.

Passen Sie die Größe Ihrer Suchleiste entsprechend an

Die Größe Ihrer Suchleiste hängt von ihrer Wichtigkeit auf der Website und der erwarteten Länge einer typischen Abfrage ab. Ein zu kurzes Eingabefeld ist ein häufiger Fehler, da nur ein Teil des Textes sichtbar ist. Dies bedeutet eine schlechte Benutzerfreundlichkeit, da es für Benutzer schwierig wird, ihre Abfrage einfach zu überprüfen und zu bearbeiten.

Als Faustregel gilt eine 27-stellige Texteingabe, damit 90% der Abfragen berücksichtigt werden.

Sie haben jetzt alle Kenntnisse, um die bestmögliche Site-Suche zu erstellen. Sie vermissen nur ein großartiges Tool. Erfahren Sie, wie das Inbenta Semantic Search-Modul Ihrem Unternehmen dank unserer patentierten und proprietären Technologie zum Erfolg verhelfen kann.

Check out our similar articles